LED Lampen – das ideale Leuchtmittel

Ganz egal, ob als LED Spots, Glühbirnen, Einbaustrahler, etc LED Lampen sind in vielen Bereichen einsetzbar und bieten als Leuchtmittel viele Vorteile.

LED Lampen sind Leuchtmittel, in denen Licht erzeugt wird, indem durch eine Diode (ein elektronisches Bauelement) ein Strom gesendet wird. Fließt der Strom in Durchlassrichtung, strahlt die Diode Licht aus. Darauf deutet auch die englische Abkürzung LED (light-emitting diode, auf Deutsch lichtaussendende Diode) hin. Nachdem Energiesparlampen wegen ihres Quecksilbergehalts in letzter Zeit in Verruf geraten sind, werden LED Leuchtmittel immer mehr zur bevorzugten Wahl von umweltbewussten und sparsamen Verbrauchern.

LED – Leuchtmittel der Zukunft

LED Lampen gehört die Zukunft, da sie im Vergleich zu anderen Leuchtmitteln eine ganze Reihe von Vorteilen aufweisen, ohne deren Nachteile zu besitzen. Sie sparen zum Beispiel im Vergleich mit konventionellen Glühlampen mehr als 80 Prozent an Energie. In der Praxis bedeutet das, um dieselbe Helligkeit wie eine 60 Watt Glühlampe zu erhalten, benötigt man eine LED Lampe mit lediglich 8 Watt. Ideal also, um Strom zu sparen. Das Sparpotential der LED Leuchtmittel ist unbestritten, wie sieht es aber mit den anderen Eigenschaften aus? In Puncto Lebensdauer sind LED Lampen unübertroffen. Moderne Lampen dieser Bauart haben eine Lebensdauer von mehr als 25.000 Betriebsstunden. Bei einer täglichen Nutzung von 7 bis 8 Stunden ergibt sich daraus eine Betriebsdauer von 8 Jahren oder mehr. Im Gegensatz zu Energiesparlampen verfügen LED Lampen zudem über eine wesentlich höhere Schaltfestigkeit. Das bedeutet, sie lassen sich problemlos 50.000 Mal ein- und ausschalten, ohne Schaden zu nehmen, während Energiesparlampen nur wenige Tausend Schaltzyklen durchhalten. LED Lampen brauchen außerdem keine „Anlaufzeit“ wie Energiesparlampen, sondern geben sofort nach dem Einschalten Licht in voller Stärke ab. Bedingt durch die Art und Weise, wie in LED Lampen Licht erzeugt wird, werden sie nicht so warm wie Energiesparlampen oder gar so heiß wie konventionelle Glühlampen, die beispielsweise in der Terraristik zu Heizzwecken eingesetzt werden. Dadurch eignen sie sich ausgezeichnet für den verdeckten Einbau, da durch die geringe Wärmeentwicklung die Brandgefahr ebenfalls gering ist. LED Leuchtmittel werden zum Beispiel zur Beleuchtung von Vitrinen, Ausstellungskästen, Spiegeln oder Bilderrahmen eingesetzt. Des weiteren als LED Spots, Einbaustrahler, Einbauleuchten oder immer mehr als Glühbirnen. Ein sehr wichtiger Vorteil der LED Leuchten, der besonders in letzter Zeit stark an Bedeutung gewann, ist ihre Umweltverträglichkeit. Weder bei ihrer Herstellung noch bei ihrer Entsorgung besteht die Gefahr, dass umweltschädliche Stoffe freigesetzt werden, ganz im Gegensatz zu Energiesparlampen, aus denen beim Zerbrechen giftige Quecksilberdämpfe entweichen. Deswegen brauchen LED Leuchten auch nicht in den Sondermüll geworfen werden.

Welche Bauformen sind im Angebot?

Das Angebot der im Handel erhältlichen LED Leuchtmittel wird ständig erweitert. Noch vor relativ kurzer Zeit waren LED Lampen in den meisten Fällen winzig kleine Leuchten, die für Spezialzwecke, beispielsweise in Taschenlampen oder in Lichterketten verwendet wurden. Jetzt dagegen kommen immer mehr LED Lampen in sogenannter Retrofit Bauform in den Handel. Dabei handelt es sich um LED Leuchtmittel mit den genormten Fassungen E 14 „Kerzenlampen“) und E 27 (konventionelle Glühlampen). Das bedeutet, dass der Verbraucher seine klassischen Glühbirnen ohne Probleme gegen moderne LED Lampen austauschen kann. Auch in der äußeren Form nähern sich LED Leuchten immer mehr dem gewohnten Aussehen der vertrauten Glühbirnen an und werden dadurch mehr und mehr akzeptiert. Daneben gibt es auch LED Lampen in sehr kleinen Ausführungen, die beispielsweise als batteriebetriebene Sensorleuchten verwendet werden, die durch Berührung ein- und ausgeschaltet werden. LED Leuchten sind in verschiedenen Farben erhältlich, womit interessante Lichteffekte erzielt werden können.

Gibt es auch Nachteile?

Wie jedes Produkt besitzen auch LED Leuchten Nachteile, an deren Überwindung in Forschungslabors in aller Welt fieberhaft gearbeitet wird. Der größte Nachteil ist der relativ hohe Anschaffungspreis. Dieses Minus wird sich aber im Laufe der Zeit von selbst korrigieren. Dafür gibt es eine einfache Erklärung. Wenn die produzierten Stückzahlen steigen, sinken die Fertigungskosten, weil der Produktionsprozess effektiver gestaltet werden kann. Zudem ist der Anschaffungspreis nur in absoluten Zahlen betrachtet hoch. Berücksichtigt man dagegen die lange Lebensdauer und die Energieeinsparung, ist eine LED Leuchte meist sogar billiger als eine konventionelle Glühlampe. Andere negative Faktoren waren unter anderem die geringere Lichtausbeute im Vergleich mit klassischen Glühlampen oder Energiesparlampen sowie die „kalte“ Farbe des Lichtes. Das grellweiße Licht der ersten LEDs wurde von vielen Verbrauchern als unangenehm empfunden und machte sie für eine Verwendung als allgemeine Beleuchtung im Wohnbereich ungeeignet. Diese Mängel werden durch intensive Forschungs- und Entwicklungsarbeit Schritt für Schritt behoben. Heute gibt es schon LED Leuchten, die weißes Licht mit einer niedrigeren Farbtemperatur ausstrahlen, dass dem gewohnten warmen Licht einer konventionellen Glühlampe nahe kommt.

Wie sieht die weitere Entwicklung aus?
LED Leuchten werden sich mehr und mehr durchsetzen und im Laufe der Zeit andere Leuchtmittel auf Nischenplätze verdrängen. Dazu tragen wesentlich ihre 3 größten Vorteile
– Energieeinsparung
– Umweltfreundlichkeit
– lange Lebensdauer
bei. An der Verbesserung dieser Vorzüge wird ständig gearbeitet und mit steigenden Produktionszahlen sinkt auch der Anschaffungspreis.

Wo kann man diese Leuchtmittel kaufen?

Im Prinzip kann man LED Lampen überall dort kaufen, wo man früher Glühbirnen erworben hat, wie z.B. im Elektromarkt oder im Baumarkt. Für spezielle Anwendungen oder um günstige Preise zu erhalten kann man diese natürlich auch in Webshops erwerben, zumal die Auswahl an LED Leuchtmittel in Internetshops auch am größten ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.