Schlagwort-Archiv: Sofortkredit

Autofinanzierung mit einem günstigen Autokredit

autokredit-autofinanzierungWer ein neues Auto kaufen möchte, wird oftmals an seine finanziellen Grenzen stoßen. Der Blick auf das Sparbuch gibt einen Aufschluss darüber, dass das Ersparte nicht für einen Neuwagen reicht. Doch mit einer Autofinanzierung ist es möglich, dass sich der Kunde sehr wohl den Traum eines neuen Wagens erfüllen kann. Doch welche Gefahren lauern bei dem Autokredit? Sind die Angebote des Autohauses tatsächlich günstig oder ist es besser, wenn sich der Kunde selbst auf die Suche nach einem Autokredit macht?

Der Vergleich lohnt sich

Nicht nur Banken bieten einen Autokredit an; auch die Autohäuser selbst präsentieren immer wieder eine Autofinanzierung für ihre Kunden. Jedoch sollte der potentielle Autokäufer nicht sofort das erstbeste Angebot abschließen. Der Vergleich im Internet zeigt, dass es sehr wohl gravierende Unterschiede gibt. Auch Online – Banken, welche mit speziellen Autokrediten werben, sollten in den Vergleich miteinbezogen werden. Bei diesen Onlinekrediten, handelt es sich eigentlich um Ratenkredite. Im Internet stehen kostenlose Kreditrechner zur Verfügung, mit denen der Kunde das günstigste Angebot finden kann. Wichtig ist, dass beim Kreditvergleich die wesentlichen Faktoren gegenübergestellt werden. So sind nicht nur die monatliche Rückzahlung sowie die Zinshöhe entscheidend, sondern auch die Gesamtkreditbelastung am Ende der Kreditlaufzeit. Hier erkennt der Kunde etwaige zusätzliche Belastungen wie Bearbeitungsgebühren oder Kontoführungsspesen. Ebenfalls ist die Laufzeit entscheidend. Entscheidet sich der Kunde für einen Autokredit, sollte er im Vorfeld diverse Rechenbeispiele durchführen. Wie teuer wird die monatliche Belastung bei einer fünfjährigen Laufzeit bzw. gibt es Unterschiede, wenn sich der Kunde für eine längere oder kürzere Kreditlaufzeit entscheidet? Fakt ist: Je länger die Laufzeit beim Autokredit ist, umso teurer wird die Finanzierung. Jedoch sollte die monatliche Rückzahlung nicht zu hoch sein; schlussendlich muss sich der Kreditnehmer die Rate für den Autokredit auch leisten können.

Die Vorteile des Autokredits

Damit der Kunde einen Autokredit erhält, benötigt er eine dementsprechende Bonität. Das bedeutet, dass kein negativer Eintrag in der Schufa bestehen sollte bzw. ist auch ein regelmäßiges Einkommen notwendig, damit die Bank eine Autofinanzierung gewährt. Ebenfalls verlangt die Bank Sicherheiten. Das können etwaige Lebensversicherungen oder auch speziell abgeschlossene Versicherungen sein, die etwa im Todesfall dafür sorgen, dass der Autokredit sofort gedeckt ist. Von Vorteil ist des Weiteren auch ein Eigenkapital. Je höher das Eigenkapital, umso höher stehen die Chancen, dass die Bank den Autokredit gewährt. Die Vorteile der Autofinanzierung sind vorweg, dass der Kunde über ein neues Auto verfügt und nicht den Gesamtpreis sofort bezahlen muss, sondern diesen von der Bank zur Verfügung bekommt und in Form von monatlichen Raten abbezahlen kann. Natürlich bieten diverse Finanzierungen auch immer wieder Risiken, welche im Vorfeld bedacht werden sollten. Etwa, wenn der Kreditnehmer seinen Arbeitsplatz verliert und somit über kein regelmäßiges monatliches Einkommen verfügt. Ist es möglich, dass er dennoch die monatlichen Raten bezahlen kann? Des Weiteren sollte sich der Kunde Gedanken über die Art der Finanzierung machen. Spielt er mit dem Gedanken, dass er eine vorzeitige Tilgung anstrebt? Wenn ja, ist ein variabler Zinssatz empfehlenswert. Wer jedoch die 100%-ige Sicherhiet möchte, dass sich die monatliche Belastung nicht verändert, sollte sich für einen fixen Kreditzinssatz entscheiden. Viele Online- und Direktbanken bieten auch immer spezielle Autofinanzierungen an. Diese unterscheiden sich darin, dass sie einen zweckgebundenen Verwendungszweck bzw. manchmal auch günstigere Zinsen als Ratenkredite aufweisen, bei denen die Kreditsumme zur freien Verwendung bestimmt ist.

Der Ablauf

Der Kunde stellt einen Antrag bei der Bank seines Vertrauens. Diese überprüft die Daten, holt etwaige Unterlagen ein und entscheidet sodann, ob der Kunde kreditwürdig ist und einen Autokredit erhält. Danach wird die beantragte Kreditsumme auf das Konto des Kunden transferiert. Der Vorteil liegt darin, dass der Kunde automatisch zu einem Barzahler wird. Somit kann er auch etwaige Prozente und Rabatte beim Autokauf erwirken. Barzahler haben in der Regel die Chance, dass sie sehr wohl Rabatte und Prozente in der Höhe von bis zu 15 Prozent erhalten. Dies gilt auch für Online Autokredite. Entscheidet sich der Kunde jedoch für die Leasing-Variante, gibt es nur selten Prozente auf den Wagen. Jedoch sollte auch bei dieser Autofinanzierung nicht auf eine etwaige Preisverhandlung verzichtet werden.

Das Fazit

Eine Autofinanzierung in Form eines Autokredits, auch Online, stellt mit Sicherheit eine adäquate Lösung dar, wenn das Ersparte nicht für einen neuen Wagen reicht. Sofern der Kunde über eine gute Bonität verfügt und durch den Kreditvergleich das beste Angebot für eine Autofinanzierung findet, schließt er sicherlich ein gutes Geschäft ab.